Kartoffelcremesuppe

Kartoffeln gehören zu meinen absoluten Lieblingen – egal, ob gekocht, frittiert, als Suppe oder püriert. 

Nicht nur sind sie lecker, sondern auch unglaublich gesund. Sie liefern hochwertiges Eiweiß, nennenswerte Mengen Kalium, viele B-Vitamine und Vitamin C. Außerdem sind sie basisch, was unserem Magen und Darm guttut. Als Suppe sind sie perfekt für den kalten Winter.

Was ihr dazu braucht:

500 g Kartoffeln
800 ml Wasser
1 Prise Muskat
1 Bund Petersilie
200 ml Sahne
1 Tl Suppengewürz bzw.
1 Stk. Suppenwürfel
Salz und Pfeffer

Kartoffeln schälen, klein schneiden und im Wasser weich kochen. Das Suppengewürz hinzufügen.

Die weichen Kartoffeln mit dem Stabmixer pürieren und mit der Sahne aufgießen.

Mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie klein schneiden und unterheben.

Ganz lecker ist auch, wenn ihr zusätzlich eine Kartoffel in kleine Würfel schneidet, in etwas Öl knusprig anbratet und als Garnierung über die Suppe gebt.

Guten Appetit!

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Oft sind die einfachsten Dinge die leckersten!

    1. innjoyable sagt:

      Das stimmt! 😊

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.