Tomatenaufstrich

Ich liebe es ausgiebig mit frischem Brot, Eiern, Obst, Gemüse, Süßes, Kaffee/Tee und Aufstrichen zu frühstücken. Leider sind  in vielen Aufstrichen Zusätze, die nicht gesund und auch nicht notwendig sind.

Leckere Aufstriche sind so schnell selber zubereitet und es sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Alles, was ihr zusätzlich braucht, ist ein Mixer oder Stabmixer. Für dieses Rezept muss es aber keinen Hochleistungsmixer sein.

Was ihr dazu braucht:

100 g Sonnenblumenkerne
130 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
Olivenöl
Salz und Pfeffer n.B.
1 Knoblauchzehe
1 TL Basilikum (ich hab getrockneten verwendet)
Saft einer halben Zitrone

Gebt alles, außer das Olivenöl, in euren Mixer. Fügt so viel Olivenöl hinzu bis ihr eine cremige Konsistenz erreicht habt.

Um Öl einzusparen kann  man auch mehr Zitronensaft oder auch ein wenig Wasser hinzufügen.

Was ich mir auch vorstellen kann ist, dass man die Sonnenblumenkerne über Nacht in Wasser einweichen lässt. Sie saugen sich mit Wasser voll und geben dem Aufstrich so eine schöne cremige Konsistenz (Einweichwasser wegleeren oder für die Cremigkeit ein wenig zufügen).

Wer es würziger mag, der kann noch mehr Knoblauch oder Chili zugeben.

Guten Appetit!

Tomatenaufstrich Homepage

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Oh , guten Morgen ☀️ der Aufstrich sieht super aus !!!! Liebe Grüße 💁🏻‍♀️

    1. innjoyable sagt:

      Guten Morgen 🌈 vielen lieben Dank! Er ist auch sehr lecker 😊 ich wünsche dir einen wunderschönen Tag ☀️

      1. Danke 💁🏻‍♀️Die Sonne kommt endlich in Herford ☀️😍

      2. innjoyable sagt:

        Das klingt wirklich nach einem tollen und sonnigen Tag. Hoffentlich wird es auch wärmer 🙏

      3. Bei uns ist es so schön, ich genieße es voll mit Molly draußen. 🐾☀️🐾

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.