Kokos-Bananen-Bällchen

Auf Bitten einer Freundin mit oraler Nickel-Allergie (und zusätzlich anderen Allergien) habe ich diese einfachen und schnellen Energiebällchen kreiert.

Diese können einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden und sind leicht zu transportieren.

Wenn man keine Nickel-Allergie hat, kann man sie sehr gut mit Schokolade überziehen. Oder wer es noch fruchtiger möchte, der fügt einfach noch Fruchtpulver hinzu. Auch könnt ihr, wer möchte, ein paar Tropfen Rum-Aroma oder Mandel-Aroma dazugeben.

Was ihr dazu braucht:

2 mittelgroße Bananen
80 g Kokosmehl
Saft einer halben Zitrone
Kokosflocken

Bananen zerdrücken und mit dem  Zitronensaft mischen. Gebt langsam das Kokosmehl hinzu und knetet den Teig gut durch. Er sollte feucht, aber fest sein. Rollt ihn zu einer dünnen Schlange aus und schneidet gleich große Stücke ab. Formt Kugeln und wälzt sie in Kokosflocken.

Hier könnte man sie, wer die Kokosflocken nicht mag, in Schokolade tunken und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Kokos-Bananen-Bällchen 2

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Das klingt sehr lecker !!! Wird sofort gespeichert 💖

    1. innjoyable sagt:

      Freut mich 😊 hab einen schönen Tag 💖

Kommentar verfassen