Gesundes Bananen-Schokolade-Müsli

Gibt es denn was Schöneres als den Tag gemütlich und in aller Ruhe mit einem leckeren Frühstück zu beginnen? Nein, ich glaube auch nicht. Allerdings gibt es nicht immer solche Tage. Manchmal muss es einfach schnell gehen. Und was geht schneller als Müsli? Doch viele Fertig-Müsli enthalten sehr viel Zucker und nur Haferflocken ist mir dann doch zu langweilig. Also wieso dann nicht selber machen? Schließlich kann es doch nicht so schwer sein…

Und ich hatte Recht. Müsli machen ist unglaublich einfach und geht sehr schnell. Eigentlich müsst ihr die Zutaten nur zusammenwerfen, ein wenig Öl dazugeben und dann geht alles für eine kurze Zeit in den Ofen.

Ich streue meines gerne über ein Joghurt und schneide noch ein wenig Obst dazu. So habe ich nicht viel Aufwand, wenn es schnell gehen muss. Und wenn es vegan seins soll, dann nehmt Bananenchips, die nicht mit Honig gesüßt worden sind.

Was ihr dazu braucht:

1 Tasse Haferflocken
1/2 Tasse gehackte Bananenchips (mit Honig gesüßt)
1/2 Tasse Walnüsse
1 EL Ahornsirup
2 TL Kakao
1 TL Zimt
1 Msp Vanillepulver
2 EL flüssiges Kokoslöl

Ofen vorheizen auf 170°C. Die Bananenchips und die Walnüsse grob hacken und mit allen anderen Zutaten mischen. Dann streut alles auf ein Backblech und gebt es für etwa 10 Minuten bei 170°C in den Ofen.

Guten Appetit!

Bananen-Schokolade-Müsli

Kommentar verfassen