Leinsamen-Cracker

Wenn es bei uns etwas zu feiern gibt, dann gibt es vor dem eigentlichen Essen meist einen Aperitif mit Aufstrichen, Oliven, getrocknete in Öl eingelegte Tomaten und verschiedene Cracker. Allerdings sind dies meist Cracker aus Weißmehl. Deshalb habe ich hier ein Rezept für euch für gesunde Cracker, die ihr auch, wenn ihr sie größer schneidet, als Knäckebrot verwenden könnt.

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Was ihr dazu braucht:

1 Tasse (ca. 80 g) Leinsamen
2 EL geschälte Sonnenblumenkerne
1 TL Knoblauchpulver
2 EL Sesam
1/2 TL Salz
2 TL getrockneter Rosmarin
1/4 TL gemahlener Pfeffer
1/2 Tasse Wasser

Ofen auf 170°C vorheizen. Alle Zutaten zusammen mischen und gut durchrühren. Umso länger ihr knetet, umso fester wird der Teig. Also nicht verzagen, wenn der Teig am Anfang noch etwas bröselig ist, einfach weiter kneten.

Legt auf ein Backblech eine Backpapier. Gebt den Teig darauf und legt ein zweites Backpapier auf den Teig. Rollt ihn dann sehr dünn aus. Umso dünner der Teig ist, umso knuspriger wird er. Schneidet mit einem Messer Rechtecke in den Teig, damit ihr die Cracker gleich in Form habt und nach dem Backen leichter auseinander brechen könnt. Wenn ihr sie größer schneidet und nicht zu dünn ausrollt, dann könnt ihr sie auch als Knäckebrot verwenden.

Dann gebt alles für etwa 20 Minuten in den Ofen. Hier müsst ihr selber ein wenig kontrollieren. Wenn die Cracker in der Mitte noch weich sind, dann schaut nach etwa 5 Minuten noch einmal nach.

Bei mir sind die Ränder meist recht dunkel, aber ich mag sie auch sehr knusprig :). Dazu passt sehr gut mein Baba Ghanoush oder mein Tomaten-Aufstrich.

Guten Appetit!

Selbstgemachte vegane Leinsamen-Cracker.
Leinsamen-Cracker

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Die Bilder sehen so schön aus 😍😍😍 wird gespeichert !!! Hab ein schönes Wochenende ! Anna 🌺

    1. innjoyable sagt:

      Wie lieb 💖 vielen Dank! Ich wünsch dir auch ein schönes Wochenende 😊

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.