Gesunder Blaubeer-Frühstücks-Kuchen

Kuchen zum Frühstück? Das geht nicht? Das geht sehr wohl! Ich gestehe, es ist kein mit Mehl gebackener Kuchen, auch kein Cremekuchen, aber er ist genauso lecker. Ein schnelles und gesundes Frühstück.

Die Süße kommt hauptsächlich vom Apfelmus. Der Ahornsirup ist nur dann nötig, wenn die Beeren sehr sauer sind. Wer keine Schokodrops mag, kann sie auch weglassen oder durch Trockenfrüchte, Nüsse oder ähnliches, ersetzen.

Für dieses Rezept habe ich wieder eine 250 ml-Tasse verwendet.

Was ihr dazu braucht:

2 Tassen Haferflocken (glutenfreie)
1 Tasse Apfelmus
1 Tasse Blaubeeren oder andere Beeren
1/4 Tasse Schokodrops
2 TL Erdnussbutter
1 Msp Vanillepulver
1 EL Ahornsirup (optional)
1 Prise Salz

Backofen auf 180°C vorheizen. Alle Zutaten zusammen mischen und in eine passende Form geben. Wer mag kann noch ein paar Schokodrops, Nüsse oder Blaubeeren darauf verteilen.

Dann alles für etwa 20 Minuten in den Ofen.

Guten Appetit!

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Clara sagt:

    Das schaut so gut aus! Muss ich gleich einmal nachmachen!

    1. innjoyable sagt:

      Vielen lieben Dank! Sag mir Bescheid, wie er dir geschmeckt hat. Würd mich freuen 😊

  2. John Reed sagt:

    Das sieht aber köstlich aus. Danke für dieses tolle Rezept ! LG John

    1. innjoyable sagt:

      Sehr gerne und vielen Dank 🙂

  3. John Reed sagt:

    Wow vielen Dank für das einfache und leckere Rezept ! LG John

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.