Warmer Bulgur mit Tomaten und Oliven

Wir haben einen riesigen Vorratsschrank, in dem ich immer wieder Lebensmittel finde, von denen ich nicht wusste, dass sie dort drin sind. Kennt ihr das?

Meistens kaufe ich auf Vorrat, entweder weil ich die Prozent-Ecke im Supermarkt geplündert habe, oder weil wir von Bekannten/Verwandten wieder etwas geschenkt bekommen haben.

Dieses Mal habe ich zwei Packungen Bulgur gefunden und seit dem kann ich nicht aufhören Gerichte mit Bulgur zu kochen. Ich liebe den Biss und den Geschmack und er ist so schnell gemacht.

Das unten stehende Gericht koche ich normalerweise mit Nudeln, aber mit Bulgur ist es genauso lecker.

Was ihr dafür braucht:

150 g Bulgur
4 Stk Tomaten
15 Stk schwarze Oliven ohne Kern
4 EL Olivenöl
1 TL Knoblauchpulver
Salz  und Pfeffer
1 kleiner Bund Petersilie (optional)
1 Apfel (optional)
5 Stk Radieschen (optional)
Saft einer halben Zitrone (optional)
2 EL Apfelessig (optional)

Tomaten waschen und klein schneiden. Oliven in kleine Ringe schneiden und zu den Tomaten geben. Fügt dann das Olivenöl, die Petersilie, das Knoblauchpulver und das Salz und Pfeffer hinzu und lasst alles mind. 20 Minuten stehen.

Kocht dann den Bulgur nach Packungsanleitung (fügt, wenn gewollt, 1 TL Suppengewürz zum Kochwasser hinzu – das gibt noch einen angenehmen würzigen Geschmack).

Gebt dann den noch warmen Bulgur zur Tomaten-Oliven-Mischung und serviert das Gericht noch warm.

Wenn ihr mehr macht, dann könnt ihr daraus einen Salat machen. Schneidet noch den Apfel und die Radieschen hinein. Fügt dann zum Schluss den Zitronensaft und den Apfelessig hinzu.

Tipp: Dazu passt auch gut eine Dose Thunfisch oder Mozzarella.

Guten Appetit!

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich mag bulgur so gerne , besonders jetzt im Sommer als Salat . Das Rezept wird gleich sofort gespeichert 😍 hab ein schönes Wochenende & liebe Grüße , Anna ☀️

    1. innjoyable sagt:

      Dankeschön 😊 bulgur ist wirklich so lecker 💖 ich wünsch dir einen schönen Abend!

      1. 💖💖💖

Kommentar verfassen